© Slabon 2017 - 2019																					Letztes Update: 07.04.2019
Anleitung  Anleitung Anleitung  Anleitung

Elektrolokomotive 150 012-3

Die wichtigsten Daten Artikelnummer: 16155 Spur: Minitrix Epoche: IV Art: Elektrolokomotive Highlights Doppel- und Einfachlampen Formvariante Digital-Sound mit vielen Funktionen Vorbild: Schwere Güterzuglokomotive Baureihe 150 der Deutschen Bundesbahn (DB). Klassische Farbgebung ozeanblau/elfenbein. Größte Bauart der Einheits- Elektrolokomotiven aus dem Neubauprogramm der 50er-Jahre. Umbauversion mit rechteckigen Klatte-Einzellüftern, Doppellampen an Führerstand 1 und Einfachlampen an Führerstand 2. Ohne Regenrinne. Betriebszustand um 1990. Einsatz: Schwere Güterzüge und Personenzüge des Nahverkehrs. Modell:  Eingebauter Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit DCC, Selectrix und Selectrix 2. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Stirnbeleuchtung und Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd, mit warmweißen Leuchtdioden, Führerstandsbeleuchtung, digital schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Angesetzte Griffstangen. Alle Funktionen auch im Digital-Format SX2 schaltbar. Länge über Puffer 122 mm. Merkmale Einmalige Serie, nur beim MHI-Fachhandel erhältlich SX2-Decoder Geräuschelektronik Dreilicht-Spitzensignal vorne und hinten Fahrgestell der Lok aus Metall Epoche IV DCC-/SX-Decoder Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd. Beleuchtung mit warmweißen LED Mit Kinematik für Kurzkupplung und Kupplungsaufnahme nach NEM Digitale Funktionen DCC SX2 SX MFX Spitzensignal Lokpfiff E-Lok-Fahrgeräusch Führerstandsbeleuchtung Direktsteuerung Bremsenquietschen aus Spitzensignal hinten aus Rangierpfiff Spitzensignal vorne aus Schaffnerpfiff Bahnhofsansage Kabinenfunk Luftpresser Lüfter Sonderfunktion Sanden Ankuppelgeräusch Schienenstoß
Ersatzteiliste  Ersatzteiliste Ersatzteiliste  Ersatzteiliste Zum Anfang  Zum Anfang Zum Anfang  Zum Anfang